Craps Spielen

Eines der interessantesten Casino Spiele ist das Würfelspiel „Craps“, im deutschen Sprachgebrauch auch als „Mäxchen“ bekannt. Mit Jazzy, Pasch oder anderen Würfelspielen hat dieses jedoch nicht viel gemeinsam. kasino Craps oder Online Craps wird auf einem Tisch mit zwei Würfeln gespielt. Wenn Sie lernen wie man Craps spielt sollten Sie beachten, das die Würfel routinemäßig alle acht Stunden mit neuen ausgetauscht werden und das das kasino strikte Regeln zur Handhabung der Würfel hat.

Die Spieler müssen die Würfel in einer Hand halten wenn sie diese dann auf den Tisch werfen, bei dem diese noch die Wand am Ende des Tisches berühren müssen. Ein Craps Tisch bietet Platz für bis zu 20 Spieler während eines Craps Spiel, bei dem jeder Spieler einmal pro Runde würfeln darf. Man spricht hiervon auch vom „schießen“ der Würfel. Die Mitarbeiter des Casinos umfassen unter anderem einen sogenannten Stickman, Boxman und zwei Croupiers.

Ein neues Crap Spiel beginnt mit dem sogenannten „Come Out“ Wurf, der nur von einem der „Shooter“ geworfen werden kann, wenn der vorherige Spieler nicht gewinnen konnte. Falls der Shooter keine Punkte holt werden die Würfel an den nächsten Spieler weitergereicht. Der nächste Shooter ist die Person zur linken des vorherigen Shooters und der Verlauf beim Craps Spiel ist immer der Uhrzeigersinn. Das Tischlayout ist in zwei verschieden Felder durch die Mitte aufgeteilt. Jede Seite hat Pass und Don’t Pass Wetteinsatzlinien, Come and Don’t Come Wetten, Odds Wetten, Place Wetten und Field Wetten. Die Mitte wird von beiden Hälften geteilt und hat auch die sogenannten Proposition Wetten. Ein verschiede Variation von Wetten ist auch hier möglich. Bei der Pass Linie beispielsweise gewinnen Sie, wenn der erste Wurf natürlich (7, 11) ist, und Sie verlieren wenn es Craps ist (2, 3, 12). Proposition Wetten können jederzeit für einen Wurf getätigt werden. Die Regeln bei diesem kasino Würfelspiel sind genau die gleichen wie beim Online Craps.