Blackjack Tipps & Strategien

Die Chancen sind bei diesem Spiel eindeutig auf den Seiten des Kartengebers. Falls beide, Spieler und Kartengeber „bust“ gehen, verliert der Spieler. Aber manche Zocker können dennoch eine ganze Menge Geld gewinnen, und eine Vielzahl von Experten bietet Black Jack Tipps & Strategien für das Black Jack im landbasierten Kasino und dem Online Casino an.

Wenn Sie herausfinden wollen wie man Black Jack spielt, sollten die Spieler einen Kartentisch finden, bei dem das Minimum nicht mehr als 5% des gebunkerten Bargelds beträgt. Berücksichtigen Sie auch Regelvarianten die dem Spieler helfen können. Diese können unter anderem das Verdoppeln von irgendeiner von zwei Karten sein. Diese Black Jack Regeln arbeiten zu Ihrem Vorteil.

Wenn man Blackjack spielt muss man als Kartengeber wieder eine Karte nehmen, wenn man 16 oder weniger Punkte auf der Hand hat, der Spieler wird also nie mit weniger als 17 Punkten gewinne, es sei denn der Kartgeber geht „bust“. Experten raten unter anderem eine weitere Karte zu nehmen, wenn man unter 17 Punkten ist, und der Kartengeber ein Ass, König, Dame, Bube, 10, 9 oder 8 aufgedeckt hat.

Die Kunst beim Verdoppeln (doubling down) besteht darin, Ihren Einsatz zu verdoppeln und eine weitere Karte zu ziehen wenn Sie denken, dass Sie den Kartengeber schlagen können. Dies ist der Hauptvorteil des Spielers. Ein netter Zug ist außerdem dem Kartengeber ein Trinkgeld zu geben, das diese sehr schlecht bezahlt werden.