Roulette

Die Regeln für Roulette sind ziemlich einfach beim Roulette Spielen zu erlernen. Beim traditionellen kasino Roulette oder Online Roulette spielen bis zu acht Spieler gegen das Haus, welches von einem Croupier repräsentiert wird. Der Croupier oder manchmal auch Dealer genannt, dreht das Rouletterad und nimmt die Wetten oder Einsätze an. Beim europäischen Roulette hat das Rad 37 nummerierte Markierungen oder Kerben, während in den USA die meisten Rouletteräder 38 davon besitzen. Jeder Spieler kauft Chips oder Jetons mit einer verschiedenen Farbe.

Wie gewinnt man beim Roulette Spiel? Gibt es eine Roulette Strategie? Der Spieler muss erraten, wo die Roulettekugel nach jedem Spin landen wird. Glück spielt dabei eine große Rolle, und manche Spieler tendieren mit den „heißen“ Nummern zu gewinnen. Falls Sie wirklich lernen wollen, wie man Roulette spielt, sollten Sie bedenken, das manche Zocker auf mehrere Nummern wetten um somit ihre Gewinnchancen erhöhen zu können; die Auszahlungen jedoch ein wenig geringer ausfallen.

Um Roulette zu spielen platzieren Sie Ihre Wette oder Einsatz auf einen Roulettetisch mit einem speziellen Layout. Nachdem alle Spieler ihre Einsätze getätigt haben dreht der Croupier das Rouletterad und wirft die Roulettekugel in die entgegengesetzte Richtung ein. Bevor die Kugel bei einer der Markierungen oder Einkerbungen zur Ruhe kommt gibt der Croupier das berühmte „Kein Einsätze mehr“ bekannt. Danach platziert er einen Marker auf die Gewinnnummer auf dem Layout und die Verlusteinsätze werden vom Tisch geräumt. Jetzt können Sie wieder Ihre Einsätze für das nächste Spiel platzieren. Beim Roulette Spielen besagen die Regeln, das die Gewinneinsätze diejenigen sind, die auf eine Zahl, eine Gruppe von Zahlen gesetzt wurden, auf der die Roulettekugel im Rad zur Ruhe gekommen ist. Auch außerhalb des Layouts wird gewonnen wenn dies zutrifft.

Eine Wette auf einen Nummer ist eine direkte Wette und die Auszahlung beträgt 35 zu 1. Einen Zwei Nummern Wette, auch „Split“ genannt zahlt 17 zu 1 aus und so weiter. Wenn ein Spieler aufhört nimmt er seine Chips oder Jetons zur Kasse und löst diese in Bargeld ein.